www.belgium.be Logo of the federal government

Organisation

DAS ZENTRUM FÜR CYBERSICHERHEIT BELGIEN (ZCB) WURDE DURCH DEN KÖNIGLICHEN ERLASS VOM 10. OKTOBER 2014 ZUR GRÜNDUNG DES ZENTRUMS FÜR CYBERSICHERHEIT BELGIEN GEGRÜNDET UND STEHT UNTER DER WEISUNGSBEFUGNIS DES PREMIERMINISTERS.

Das Zentrum für Cybersicherheit Belgien

Für die Erledigung seiner Aufgaben nimmt das ZCB die administrative und logistische Unterstützung der Kanzlei des Premierministers in Anspruch. Das Zentrum für Cybersicherheit Belgien sorgt als zentrale Behörde für die Cybersicherheit in Belgien. Es entwickelt eine landesweite Cybersicherheitspolitik und soll alle betroffenen Dienststellen in Belgien dazu bringen, einen entsprechenden und integrierten Einsatz zu leisten. Das ZCB übernimmt vom FÖD Informations- und Kommunikationstechnologie die Leitung des Computer Emergency Response Teams (CERT) für die Lokalisierung, Beobachtung und Analyse von Online-Sicherheitsproblemen, sowie die diesbezügliche permanente Aufklärung der Nutzer.

Auftrag

Als belgische Behörde hat das ZCB folgenden Auftrag:

  • Beobachtung, Koordination und Sicherstellung der Umsetzung der betreffenden belgischen politischen Strategie;
  • Auf integrierte und zentralisierte Weise die verschiedenen Projekte im Bereich der Cybersicherheit verwalten;
  • Gewährleistung der Koordination zwischen den betroffenen Dienststellen und Behörden sowie den öffentlichen Behörden und dem privaten oder wissenschaftlichen Sektor;
  • Formulierung von Vorschlägen zur Anpassung des regulierenden Rahmens im Bereich der Cybersicherheit;
  • Gewährleistung des Krisenmanagements bei Cyberereignissen in Zusammenarbeit mit dem Koordinations-und Krisenzentrum der Regierung;
  • Erstellung, Verbreitung und Sicherstellung der Umsetzung von Standards, Richtlinien und Sicherheitsnormen für die verschiedenen Informationssysteme der Verwaltungen und öffentlichen Einrichtungen;
  • Koordination der belgischen Vertretung in internationalen Foren zur Cybersicherheit, der Erfüllung der internationalen Verpflichtungen und der Vorschläge des diesbezüglichen nationalen Standpunkts;
  • Koordinierung der Beurteilung und Zertifizierung der Sicherheit von Informations- und Kommunikationssystemen;
  • Aufklärung und Sensibilisierung von Benutzern von Informations- und Kommunikationssystemen.

Werte

Das ZCB handhabt die folgenden Werte:

  • Integration: das ZCB trägt zu einem koordinierten und integrierten Ansatz der belgischen Cybersicherheit bei.
  • Übertragung von Verantwortung: das ZCB überträgt den betroffenen Dienststellen Verantwortung und unterstützt sie.
  • Gleichgewicht: das ZCB bewahrt das Gleichgewicht zwischen der Sicherheit und den Grundrechten, Werten und Bedürfnissen der modernen Gesellschaft.
  • Innovation: das ZCB fördert die Entwicklung von neuen Ideen und Möglichkeiten, welche die Cybersicherheit in Belgien und weltweit verbessern können.
  • Integrität: das ZCB handelt ehrlich und ehrenvoll.

Den Bericht über die Gründungsphase des ZCB vom Oktober 2015 bis zum März 2016 können Sie hier einsehen.